Hilfen für Menschen in seelischen Krisen in der Vorderpfalz
Hilfen für Menschen in seelischen              Krisen in der Vorderpfalz

Krisentelefon

0800-220 330 0

Für psychisch kranke Menschen und deren Angehörige im Rhein-Pfalz-Kreis, Landkreis Bad Dürkheim sowie den Städten Ludwigshafen, Frankenthal, Speyer und Neustadt an der Weinstraße.

Anbieter stellen sich vor:

Psychosoziale Betreuung - Ambulante Assistenz Katrin Harris

Das Ziel meiner Arbeit ist es, durch individuelle Hilfestellung und Unterstützung der eigenen Bedürfnisse und Möglichkeiten jedes Einzelnen, der die Leistung gerne in Anspruch nehmen möchte, ein selbständiges Leben in seiner gewohnten Umgebung zu gewährleisten.
Insbesondere sehe ich meinen Arbeitsschwerpunkt in der Förderung von:

  • Teilhabe an gesellschaftlichen Aktivitäten/ Kontakte knüpfen
  • Selbständigkeit
  • Weiterentwicklung sozialer Fähigkeiten
  • Selbstbewusstsein und Belastbarkeit
  • Begleitung bei Behördengängen
  • Unterstützung der Tagesstrukturierung (Job, Kontaktstellen, Arztbesuche, Einkauf und Haushaltsführung)
  • Hilfe bei Arbeits-/ Wohnungssuche


Wenn Sie meine Hilfe gerne in Anspruch nehmen möchten, begleite ich Sie gerne durch alle Entwicklungsprozesse, die Ihrer Selbstbestimmtheit dienen.

Bitte wenden Sie sich hierzu unverbindlich an:

Psychosoziale Betreuung - Ambulante Assistenz Katrin Harris

Katrin Harris
E-Mail: betreuung.harris@web.de
Tel.: 0172-6291888
67346 Speyer

DASnetz ist eine offene Arbeitsgemeinschaft von Fachkräften aus den Bereichen Pädagogik, Sozialarbeit, Medizin, Transaktionsanalyse und Heilpädagogik, die sich aufgrund langjähriger Berufserfahrung in sozialen Arbeitsfeldern in ihrem Kompetenzspektrum interdisziplinär ergänzen, beraten und bereichern.

DASnetz unterscheidet sich bewusst von großen Institutionen der Behindertenhilfe, um Normalisierung und Teilhabe vor Ort (sprich im Lebensumfeld des Klienten) umzusetzen.

Die Arbeitsweise eines Teams selbständiger Assistenzanbieter ermöglicht überschaubare Organisations- und Verwaltungsstrukturen, kurze Wege und ein hohes Maß an Transparenz.

Der Klient steht im Mittelpunkt des Prozesses und kann individuell nach seinen Bedürfnissen und Möglichkeiten gefördert werden und direkten Einfluss auf den Prozessverlauf nehmen.

Durch die Vernetzung der Arbeitsgemeinschaft ist es möglich, Assistenz auch in Urlaubs- und Krankheitszeiten kontinuierlich zu gewähren und sich kollegiale Beratung zeitnah und kompetent einzufordern.

Zur Kontaktaufnahme und weiteren wichtigen Information klicken sie bitte auf den Button oder kopieren sie www.DASnetz-Pfalz.de in ihren Webbrowser.

Meine Motivation, ein privates Sozialunternehmen zu führen basiert auf meinem Selbstverständnis, dass jeder Mensch das Recht auf Teilhabe am Leben in der Gesellschaft hat. Hiermit eng verbunden steht das Recht, das eigene Leben in größtmöglicher Selbstbestimmung, Selbstverantwortung und Selbständigkeit gestalten zu können. Und dies unabhängig einer Behinderung, einer Erkrankung oder des Alters.

 

Gemeinsam mit meinem Team biete ich Menschen mit geistigen, körperlichen oder psychischen Beeinträchtigungen Persönliche Assistenz und Unterstützung in den Bereichen und Belangen des eigenständigen Wohnens. Dabei achten und wertschätzen wir die unterschiedlichen Lebensentwürfe unserer Kunden und orientieren uns an ihren individuellen Zielen, Fähigkeiten und Ressourcen.

 

Unser Ziel ist es, eine höhere Lebenszufriedenheit und Lebensqualität der Kunden zu erreichen.

Unsere Aufgabe sehen wir darin, mit dem Kunden seine Fähigkeiten und Ressourcen zu entdecken, seine Handlungskompetenzen zu stärken und neue Möglichkeiten der Alltagsbewältigung schaffen. 

Unser Wirkungskreis umschließt die Region um die Städte Ludwigshafen, Mannheim, Frankenthal und Speyer sowie den Rhein-Pfalz-Kreis.

  

Sie haben Fragen oder sind an einer Unterstützung interessiert?

Gerne informiere ich Sie in einem unverbindlichen Gespräch über unsere Leistung.

 

Sie erreichen mich telefonisch unter 0621 57 98 25 oder per E-Mail info@sozialedienstleistungen-eh.de

 

Büro für Soziale Dienstleistungen Eugenie Haas

Florastraße 13, 67065 Ludwigshafen
www.sozialedienstleistungen-eh.de

Windhorse Projekt Frankenthal e.V.

Donnersbergstraße 19

67227 Frankenthal

Telefon: 06233 32 60 33

Mail: info@windhorse.de

Website: www.windhorse.de

 

WER SIND WIR?

Wir sind seit 1999 ein eingetragener, gemeinnütziger Verein, der dem Dachverband Gemeindepsychiatrie angegliedert ist und in das sozial-psychiatrische Netzwerk der Stadt Frankenthal und des Rhein-Pfalz-Kreises eingebunden ist.

Der Verein arbeitet nach einem ganzheitlichen Konzept und wird fachärztlich geleitet. Er setzt sich zusammen aus unterschiedlichen Berufsgruppen, wie z.B. Sozialpädagogen, Psychologen, Heilpraktiker, Musiktherapeuten und Ärzten. Menschen mit Psychiatrieerfahrung sind in die Arbeit integriert und bringen ihre Erfahrungen gleichberechtigt im Team und im Vorstand mit ein.

 

WAS BIETEN WIR AN?

Wir bieten Betroffenen aus Frankenthal, Ludwigshafen und dem Rhein-Pfalz-Kreis im Rahmen des persönlichen Budgets oder für Selbstzahler ambulante Begleitung im Alltag in ihrer selbst gewählten Wohnform an. Außerdem können im Rahmen der Windhorse Wohngemeinschaft 3 Klienten in einer selbst bestimmten WG mit unserer Unterstützung leben.

 

UNSER ANGEBOT:

  • Individuelle Ressourcen entdecken und fördern
  • Gemeinschaftsangebote wie Koch-/Spielabende, Musik, Meditation, Gartenprojekte
  • Einbindung in ein gesundes soziales Umfeld
  • Psychoedukation
  • Fachärztliche Begleitung; Therapie
  • Aufbau von Selbstverantwortung und gesundem Rhythmus
  • Freizeitangebote
  • Band / Konzerte
Außenpräsentation.doc
Microsoft Word-Dokument [95.5 KB]
Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© HilfenfuerpsychischKranke.de